Eine Erklärungshilfe

Auf einer amerikanischen Homepage haben wir eine Grafik gefunden, die unserer Meinung nach eine gute Hilfe ist, wenn anderen Menschen trans* erklärt werden soll.

Zuerst haben wir den amerikanischen Text übersetzt. Dann haben wir überlegt, wie die besondere Situation von trans*Kindern verständlich dargestellt werden kann.

Das Ergebnis ist eine Veränderung der ursprünglichen Grafik in zwei Schritten.

Wir bieten die Grafiken zum Download und weiteren Verbreitung an, unter der Bedingung, dass die Grafiken nicht verändert werden.

So sehen die drei Grafiken aus:
Warum heißt die Grafik "The Genderbread Person"?

Der Name hat seinen Ursprung im "Gingerbread Man", einem typisch englischem Gebäck, das seinen Ursprung im 15. Jahrhundert hat und eine typische Form eines Menschen hat.

Dieser "Man" wurde zur "Gender Person" verändert.